Benjamin Pahlich ist der ehrenamtliche Gründer von One Team, einem sozialen Start-Up. Er und seine Mitstreiter unterstützen Projekt-Arbeit in Entwicklungsländern – und zwar mit Sport. Dabei kommen sie dann zum eigentlichen Ziel: Kinder und Jugendliche während eines Handball-Turniers oder eines Skateboard-Events über HIV oder Umweltschutz aufklären.