Da es auch beim Tierheim in Oberusel an vielen Ecken fehlt, kamen die Mitarbeiter auf eine ungewöhnliche Idee: gemeinsam mit Kindern malten sie Weihnachtswunschzettel für die Tiere. So wünschte sich Hund Hektor eine Mütze, da seine Vorbesitzer ihm die Ohren abgeschnitten haben. Dieser und andere Wünsche sind jetzt wahr geworden.