Unter #ihrmachtunsnackt auf Instagram wollen Tätowierer*innen auf ihre schwierige Lage in der Coronakrise aufmerksam machen. Sie posten Fotos von sich – nackt, nur mit einem Schild vor sich, auf dem #ihrmachtunsnackt steht. Eine von ihnen: Jasmin Helemann, Tätowiererin aus Offenbach. Sie erzählt uns, wie die Branche unter der Pandemie und dem Lockdown leidet.