Offenbar zum wiederholten Mal lieferten sich in Bad Soden mehrere Männer mit PS-starken Autos ein Rennen in der Innenstadt. Nicht nur die beiden Beteiligten landeten am Ende in einem schweren Unfall. Auch eine unbeteiligte Königsteinerin wurde involviert und verletzt. Zahlreiche Augenzeugen berichten, dass es öfter solche gefährlichen Raser-Wettbewerbe mitten in der Stadt geben soll.