Es gibt eine neue, fiese Masche beim Internetbetrug. Promis wie Thomas Gottschalk, Herbert Grönemeyer oder Lena Meyer-Landrut werben angeblich für Bitcoin und andere Produkte. Ohne ihre Genehmigung oder ihr Wissen, die berühmten Namen Namen werden nur benutzt, um Vertrauen zu erschleichen. Heinz-Rüdiger Karn aus Bad Homburg ist darauf reingefallen. Er vertraute auf ein Finanzprodukt, für das angeblich Thomas Gottschalk mit seinem Namen wirbt und dafür garantiert und überweist über 100.000 Euro an Betrüger. Das LKA Hessen warnt vor dieser perfiden Masche und erklärt, wie man sich schützen kann.