Eine sprachkritische Jury hat "Klimahysterie" zum Unwort des Jahres 2019 gekürt - mit dem Ausdruck würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert, heißt es zur Begründung.