Seit dem 23. Oktober fehlt von Iryna Usenko jede Spur. Die 43-Jährige aus Frankfurt Nied war an diesem Tag nicht auf der Arbeit erschienen. Ihr 37-Jahre alter Ehemann soll sich während der Ermittlung in Widerspüche verwickelt haben. In ihrer gemeinsamen Wohnung fanden Ermittler Blutspuren. Seit November sitzt der Ehemann in Untersuchungshaft. Aktuell gibt es Hinweise, dass die Leiche von Iryna Usenko in den Abfallkreislauf gelangt sein könnte. Ermittler suchen jetzt in Flörsheim-Wicker den Rhein-Main Deponiepark nach möglichen Überresten der Frau.