Der 12 jährige Junge bekam die schreckliche Diagnose: Hirntumor. Die OP ist teuer, eine Krankenversicherung hat der Junge aus dem Kosovo nicht. Anna Demisch engagiert sich in ihrem Verein People for People für für Menschen in Not, erfährt über den den deutschen Kinderschutzbund von Leons Schicksal. Ihr Ziel: dem lebensbedrohlich erkrankten Jungen die OP zu ermöglichen. Jetzt fährt sie 400 Kilometer Fahrrad für den guten Zweck.