Wie bekommen wir die Corona-Krise finanziell in den Griff? SPD-Chefin Saskia Esken fordert eine faire Lastenverteilung durch eine Vermögensabgabe. Im Klartext: wer richtig Kohle hat, soll fünf Prozent davon abgeben. Die Idee ist nicht neu, sorgt dafür aber erneut für mächtig Diskussionsstoff. Die Hessen sind geteilter Meinung.