Bei einer Großrazzia in mehreren Bundesländern sind heute sechs mutmaßliche Mitglieder der Terror-Miliz "Islamischer Staat" festgenommen worden. Sie werden verdächtigt, einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet zu haben, so die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt.

Offenbar wurde ein Anschlag auf den Essener Weihnachtsmarkt geplant. Rund 500 Polizisten waren bei der Razzia im Einsatz. Auch in Kassel im Stadtteil Wesertor fanden Durchsuchungen statt. Festgenommen wurden sechs syrische Staatsangehörige.

Außerdem:

  • Geisterfahrer auf der A7: Mann fährt 25 Kilometer in die falsche Richtung.
  • Starb der dreijährige Maximilian aufgrund von Ärztepfusch? Seine Mutter kämpft um Gerechtigkeit.
  • Traumatisiert nach Einbruch: Polina Kechter aus Wiesbaden verbarrikadiert sich in ihrer Wohnung.
  • Die spannenden Forscher der Senckenberggesellschaft: Heute auf der Spur nach Wildtier-DNA
  • Unser neuer Freund: Ein Katzenpärchen aus Gießen sucht dringend ein neues liebevolles Zuhause.

Moderation: Petra Neftel

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 21.11.2017, 18:00 Uhr