Im Fall der ermordeten Johanna Bohnacker ließ die Soko "Johanna" heute Straßen am Tatort in Ranstadt Bobenhausen sperren.

Die Ermittler hoffen, so noch mehr Informationen über den Tattag zu erhalten. Die achtjährige Johanna war 1999 verschleppt, missbraucht und ermordet worden.

Weitere Themen:

  • Vorsicht auf hessischen Straßen: Wie Eisgefahr und falsche Reifen zur gefährlichen Kombi werden.
  • Döner vor dem Aus? EU will Phosphat verbieten. Döner gäbe es dann nicht mehr. Wie reagieren die Hessen?
  • Der Beschmutzertrick: Wie einer 76 Jährigen aus Kassel auf perfide Art 2.000 Euro geklaut werden.
  • Das Wunderkind: Warum eine Siebenjährige aus Dietzenbach das erreicht, wovon andere nur träumen können.

Moderation: Susann Atwell

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 30.11.2017, 18:00 Uhr