Er soll 106 Menschen auf dem Gewissen haben. Damit ist es die größte Mordserie nach dem Zweiten Weltkrieg. An dem Fall saßen Beamte der Soko Kardio. 90 Fälle wurden schon bekannt, jetzt kamen 16 dazu.

Der ehemalige Pfleger Niels Hölger hat Patienten auf der Intensivstation mit Medikamenten vollgepumpt. Sein teuflischer Plan: die Medikamente lösten einen Herz-Kreislauf-Stillstand aus. Die Wiederbelebungsversuche haben die meisten Patienten nicht überstanden und starben. Damit sich solche Eigenmächtigkeiten zum Nachteil der Patienten nicht wiederholen, gibt es an hessischen Kliniken entsprechende Vorkehrungen.

Weitere Themen:

  • Messerattacke auf Taxifahrer - In Oberursel wird ein Fahrer von einem Fahrgast angegriffen. Durch die Schreie des Taxifahrers eilen Fußgänger zur Hilfe.
  • Neubeginn und Aufatmen bei Opel - 100 Tage hat Opel-Chef Lohscheller nun Zeit, um den Sanierungsplan umzusetzen. Kündigungen wird es erst einmal nicht geben.
  • Familientragödie auf der Autobahn - Ein LKW rast auf der A7 in ein Wohnmobil. Das Ehepaar und die elf Jahre alte Tochter überleben nicht. Der Fahrer des Sattelschleppers steht heute wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht.
  • Die Rollators feiern Jubiläum - Sie sind zusammen 1.220 Jahre alt und stehen seit zehn Jahren auf der Bühne. Zeit, die "Rolling durch die Rente" Sänger gebührend zu feiern.

Moderation: Petra Neftel

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 09.11.2017, 18:00 Uhr