Ein oder mehrere Verbrecher verschicken explosive DHL-Pakete, um den Lieferdienst zu erpressen. Die geforderte Summe: mindestens eine Millionen Euro!

Auch heute ist wieder ein gefährliches Paket in Thüringen aufgetaucht. In Frankfurt ist eines der größten Post- und Paketverteilerzentrum Deutschlands. Viele Kunden sind verunsichert. Die Polizei warnt und gibt Tipps wie sich jeder vor diesen gefährlichen Paketen schützen kann, gerade jetzt zur Weihnachtszeit.

Außerdem:

Kran stürzt auf Haus: Ein 15-Meter hoher Baukrach ist in Flörsheim auf ein Haus, beschädigt ein zweites und kappt eine Stromleitung gekippt. Im Schlafzimmer der Bewohner ist jetzt ein riesiges Loch.

Vorsicht vor Fakeshops: Internetbetrüger haben jetzt Hochkonjunktur Viele Menschen, die bei KKG Technik bestellten und eine Vorauszahlung leisteten, machten eine sehr ärgerliche Erfahrung: Sie erhielten für ihr Geld keine Ware, auch nach mehrmaliger Anmahnung nicht. Kriminalhauptkommissar Markus Pauler und seine Kollegen aus dem Kommissariat 23 der Polizei Frankfurt ermitteln. Bei dem Online-Shop handelte es um einen sogenannten "Fake-Shop".

Einbruchsserie in Kassel: Gleich vier Häuser haben Dieb zur gleichen Zeit aufgebrochen und Wertsachen geklaut.

Arm trifft reich: Der eine ist Multimillionär, der andere hat fast zwanzig Jahre auf der Straße gelebt. Sie begegnen sich, ohne zu wissen, wer der andere ist. Sie wissen nur, dass sie jeweils einen Tag in der Lebenswelt des anderen verbringen werden – und dass diese Welt ganz anders ist als die eigene. Prinz Marcus von Anhalt trifft Thomas Adam. Er musste jahrelang betteln, um überhaupt über den Tag zu kommen, heute lebt er von Hartz IV.

Moderation: Petra Neftel

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 04.12.2017, 18:00 Uhr