Polizeibeamte haben in der Nacht zum Montag in Darmstadt einen 41-Jährigen an der Tür seiner Wohnung erschossen. Die Beamten wurden zu der Wohnung gerufen, da die 40 Jahre alte Ehefrau des Mannes die Polizei nach einem Familienstreit gerufen hatte, in dessen Verlauf der 41-Jährige seine Frau geschlagen haben soll.

Als die Polizisten an der Tür klingelten, öffnete der Mann mit zwei Messern bewaffnet und ging auf sie los. Die Beamten mussten von der Schusswaffe Gebrauch machen und trafen den Angreifer tödlich. Die Frau und die beiden Kinder des Paares erlitten einen Schock. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Außerdem:

  • Prozess in Wiesbaden: 25-Jähriger soll 19-Jährigen getötet und zwei 18-Jährige schwer verletzt haben
  • Feuerteufel in Frankfurt? Nach Goetheturm und mehreren Kitas brennt jetzt das Blaue Haus in Niederrad nieder
  • Prozess um Woolrec-Entsorgung: Verantwortliche müssen sich ab morgen vor Gericht verantworten

Moderation: Susann Atwell

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 22.01.2018, 18:00 Uhr