Sonntagabend liegt Leo D. blutend im Treppenhaus in Hanau, er stirbt. Nachbarn wollen Streit gehört haben. Seine Lebensgefährtin wird zunächst festgenommen, später wird sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Der anfängliche Tatverdacht scheint ausgeräumt zu sein. Was genau passiert ist, müssen die Ermittler jetzt herausfinden.