Die Polizei in Schwalmstadt ist gerade auf der Suche nach dem Besitzer einer 160 cm langen Würgeschlange. Sie wurde am Wochenende hinter einem Holzstapel an einem Wohnhaus gefunden. Ein Schlangenfachmann kümmert sich vorerst um das Tier. Jetzt ist die Frage: Ist das Tier ausgebüxt oder wurde es ausgesetzt?

Die weiteren Themen:

Leon braucht dringend Hilfe – eine Frankfurterin will helfen

Der 12 jährige Junge bekam die schreckliche Diagnose: Hirntumor. Die OP ist teuer, eine Krankenversicherung hat der Junge aus dem Kosovo nicht. Anna Demisch engagiert sich in ihrem Verein People for People für für Menschen in Not, erfährt über den den deutschen Kinderschutzbund von Leons Schicksal. Ihr Ziel: dem lebensbedrohlich erkrankten Jungen die OP zu ermöglichen. Jetzt fährt sie 400 Kilometer Fahrrad für den guten Zweck.

Besondere Abkühlung beim Haareschneiden – ein Jugenheimer Friseur mit einer eiskalten Idee

Der Friseursalon Steinmetz in Jugenheim und Reichelsheim wäscht den Kunden das Haar nicht nur mit Shampoo, sonder auch mit crushed Eis und Eiswürfeln. Das ist gut für die Haare und sorgt für angenehme Erfrischung bei hochsommerlichen Temperaturen.

Feuerwehr im Dauereinsatz – Unwetter fegen über Hessen

In vielen Regionen Hessens haben Unwetter Schäden angerichtet, alleine in Frankfurt musste die Feuerwehr 360 Mal ausrücken. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

Auf Deutschland-Expedition mit dem südhessischen Naturfotografen Reinhard Mink – Teil 3 unserer Wochenserie

Er ist Fotograf, Filmemacher und Naturschützer: Reinhard Mink. Normalerweise ist er für seine spektakulären Aufnahmen auf dem ganzen Globus unterwegs, wegen Corona geht das nicht. Sein Plan B: Den Tieren und der Natur ganz in unserer Nähe seine Aufmerksamkeit zu widmen. Jetzt geht es nach Helgoland, die Insel in der Nordsee beherbergt 1300 Einwohner und eine Vielzahl von Lebewesen – vor allem Seevögel.

Moderation: Marvin Fischer
Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 12.08.2020, 18:00 Uhr