Was tun, wenn eh schon Corona-Langeweile herrscht und jetzt auch noch alles zugefroren ist, man aber als Lieblingshobby Skateboraden hat? Richtig, Räder ab und einfach eine neue Sportart erfinden. In Kassel skatet jetzt eine Truppe Skateboarder ohne Rollen auf dem Eis.

Weitere Themen:

Impfung Teil zwei – mit Gisela in der Festhalle

Die Seniorin Gisela aus Sachsenhausen haben wir schon bei ihrer ersten Corona-Impfung in der Frankfurter Festhalle begleitet. Die 91-Jährige ist im Alter erblindet, ihre Tochter steht ihr in den schwierigen Corona-Zeiten immer zur Seite. Heute wurde sie zum zweiten Mal geimpft.

Nachwuchs in Corona-Zeiten – nicht leicht für Eltern und Babys

Ein Kind auf die Welt zu bringen ist unter normalen Umständen schon ein echter Kraftakt und ein Erlebnis, das keine Mutter jemals vergisst. Unter Pandemie-Bedingungen aber wird die Geburt zu einer noch größeren Herausforderung. Manche Frauen müssen eine Maske tragen, während sie entbinden. Andere sind ganz allein, weil der Partner nicht dabei sein darf.

Dumme Aktion – Vandalen zerstören Hochwasserschutz

Für großen Ärger haben unbekannte Vandalen in Langenselbold an der Kinzig gesorgt. Dort hatten viele Helfer einen Doppelkammerschlauch entlang des Festplatzes verlegt, um die Einwohner vor den Wassermassen zu schützen. Am Samstag haben Vandalen den Schlauch gleich an mehreren Stellen kaputt gemacht.

Reizende Tiergeschichte – Dackeloma säugt Keiler

Waschbären, Rehkitze, Mauswiesel – Findlinge aus der Tierwelt werden dem „Viechdoktor“ aus Wanfried oft gebracht. Diese Geschichte ist aber echt außergewöhnlich: Ein kleiner Keiler – noch im gestreiften Schlafanzug – wurde erst einige Wochen mit der Flasche ernährt, jetzt übernimmt das die alte Dackeldame im Haus.

Outing sorgt für Aufsehen – 185 Schauspielende reden Klartext

Sie fordern eine Debatte über Sichtbarkeit für Lesben, Schwule, Bisexuelle und trans-Personen - und bekommen dafür international Aufmerksamkeit. 185 Schauspieler*innen haben sich jetzt öffentlich (nochmal) geoutet, darunter auch Moderator Jochen Schropp und Schauspielerin Eva Meckbach.

Unser neuer Freund – Vögelchen sucht neues Zuhause

Die Unzertrennlichen-Henne mit dem originellen Namen „Vögelchen“ wurde im Tierheim Kassel abgegeben, da es bei ihrer Halterin nicht bleiben konnte. Der Käfig – viel zu klein, das Amt machte Auflagen, die die Halterin nicht einhalten wollte. Jetzt sitzt „Vögelchen“ alleine im Käfig und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Zuhause, - wie der Name schon sagt - in Gesellschaft von Artgenossen.

Moderation: Susann Atwell

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 09.02.2021, 18:00 Uhr