Es klingt so verlockend: In den Urlaub fahren und dabei noch eine Corona-Impfung mitnehmen. Der Frankfurter Reiseveranstalter "Fit Reisen" will das nun möglich machen. Man arbeite derzeit mit Hotelpartnern an Konzepten für eine Corona-Impfung während einer mehrwöchigen Urlaubsreise.

"Diese soll im Rahmen eines Gesundheitsurlaubs bei einem fachkundigen Arzt stattfinden", schreibt der Anbieter auf seiner Homepage. Schlaues Geschäftsmodell oder unethisch? Wir haben die Hessinnen und Hessen gefragt.

Kidfluencer auf Instagram und Co. – Der maintower-Streetcheck

Das süße Bild des Nachwuchses schnell mal ins Netz stellen? Oder doch gleich ein eigener Instagram-Kanal für die dreijährige Tochter? Minderjährige in den sozialen Netzwerken sind keine Seltenheit. Aber ist es in Ordnung, Fotos von den eigenen Kindern auf Facebook, Instagram und Co. zu posten? Kinderschutzbund und Polizei warnen immer wieder davor. Wir gehen der Frage in unserem mainower-Streetcheck nach.

Wenn ein Lächeln Wunder wirkt – Heute ist Tag der grundlosen Nettigkeiten

Grundlos nett sind wir viel zu selten — das finden nicht nur wir, sondern auch die Amerikaner. Deshalb wurde der "Tag der grundlosen Nettigkeiten" ins Leben gerufen. Am 17. Februar wird der inoffizielle Feiertag begangen, dessen Ziel es ist, einfach mal wieder lieb zueinander zu sein. Und das ganz ohne Grund. Wie sieht es bei den Hessinnen und Hessen aus? Wann waren Sie das letzte Mal einfach grundlos nett?

Wellness und Gesundheit für den Vierbeiner – zu Besuch in der Tier-Reha in Löhnberg

Verena Ketter ist Tierärztin und Therapeutin. Zu ihr kommen große Hunde mit typischen Rückenleiden, ältere Tiere mit Gelenkproblemen und Bandscheibenvorfällen, teilamputierte Tiere, die ihr Gleichgewicht trainieren müssen, aber auch ganz junge Tiere, die zu Risikogruppen gehören und präventive Übungen machen. Heute ist Patient Gofi vor Ort. Der Pointer-Mischling läuft nurnoch mit drei Beinen durchs Leben.

Keine Einnahmen, kein Futter – Gnadenhof kämpft um Existenz

Corinna Ertel betreibt eine Tierfarm in Klein-Bieberau – ehrenamtlich. Dort wird nicht nur Tieren ein Zuhause gegeben, sondern hier können auch bedürftige und kranke Kinder eine schöne Zeit verleben. Nun ist durch die Corona-Situation alles weggebrochen was Gelder generiert. Sollten in absehbarer Zeit keine Spenden mehr einlaufen, müsste sich Corinna Ertel eventuell von den Tieren trennen und das Projekt beenden.


Moderation: Marvin Fischer
Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 17.02.2021, 18:00 Uhr