Wir fragen die Hessen, was sie dagegen tun und geben Tipps, wie man sich besser fühlt.

Viele Menschen haben niemand zum reden. Das Jugendamt der Stadt Offenbach hat extra eine Hotline eingerichtet, an der einsame Menschen ein offenes Ohr finden. Georgij Sosunov ist am anderen Ende der Leitung, oft reicht den Anrufern, mit jemanden sprechen zu können. Es gibt auch Gründe zur Freude: Draußen fängt der Frühling an, es blüht überall und man darf sich ja durchaus sich mit jemanden zu verabreden zu einem Spaziergang an der frischen Luft.

Kreativ gegen die Krise - wie hessische Einzelhändler und Gastronomen sich gegen die Pleite stemmen

Ob Klamottenläden, Buchhandlungen oder Restaurants - überall ist der Umsatz massiv eingebrochen. Jetzt versuchen Geschäftsleute, ihre Waren kontaktlos zu verkaufen. Dabei kommen einige Hessen auf besonders kreative Ideen.

Olympia-Verschiebung - so sieht es ein hessischer Betroffener

Nach einigem Hin und Her kam am Dienstag die Nachricht: Die Olympischen Spiele in Tokio werden 2020 nicht stattfinden, sondern auf 2021 verschoben. Das trifft auch heimische Sportler, darunter den 22 jähriger Ruderer und Studenten Marc Weber aus Gießen. Es wäre seine erste Teilnahme an olympischen Spielen gewesen. Jetzt muss er für 2021 trainieren.

Frachttransport statt Passagiere - die Lufthansa rüstet um

Die meisten Passagier-Maschinen der Lufthansa stehen still. Viele davon in Frankfurt. Die Landebahn Nord-West ist seit Montag ein riesiger Flugzeugparkplatz. Die wenigen Maschinen, mit denen LH noch fliegt, werden kurzfristig umgebaut zu Frachtfliegern, denn die Nachfrage an Fracht steigt. Der erste Landung einer Fracht-Passagiermaschine ist heute in Frankfurt. An Bord: zehntausende Schutzmasken. Der Airbus A330 kommt aus Shanghai.

Hessens Berühmteste Bachstelze ist wieder da – schon das dritte Jahr in FolgeI. In Riedstadt fährt der kleine Vogel per Anhalter bei Autos mit

Am Kreisel der B26 in Riedstadt setzt sich die kleine Bachstelze gerne mal auf die Außenspiegel der Autos, dreht eine Runde mit und fliegt bei der nächsten Ausfahrt wieder weiter. Sehr zur Freude der Menschen in Riedstadt.

Kein Kontakt zu Oma und Opa – maintower übermittelt Grüße von den Enkelkindern

Wenn auch Sie Oma und Opa einen Gruß von den Enkelkindern schicken wollen – ganz einfach: Drehen Sie eine Videobotschaft mit dem Handy, am besten im Querformat, und schicken das kurze Video per Whatsapp an diese Handynummer: 0170 - 578 5528

Moderation: Peter Rothkranz
Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 25.03.2020, 18:00 Uhr