Seine Geschichte geht unter die Haut: Björn Schön liegt auf dem OP-Tisch – eine lang herbeigesehnte Magenverkleinerung steht an. Doch die Operation missglückt – der Kraftsolmser sitzt im Rollstuhl. Doch der 44-Jährige kämpft und will wieder laufen lernen. Auf seiner Hochzeit will er mit seiner Braut tanzen.

Pferd wird Filmstar – zu Besuch bei Stute Jenny

Araber-Stute Jenny aus Frankfurt-Fechenheim spielt die Hauptrolle in einer neuen Kurzfilm-Doku – bald feiert sie Premiere bei einem Filmfestival in Bayern. Die außergewöhnliche Stute spaziert tagtäglich alleine durch Frankfurt-Fechenheim – jetzt wird sie überregional bekannt.

Invasive Art – Flusskrebse bedrohen Flusskrebse

Flusskrebse zählen zu den ältesten Tiergruppen - über 250 Millionen Jahre sind sie alt. Heute ist der Bestand der heimischen und somit auch hessischen Flusskrebse nahezu erloschen. Der Grund: Diverse eingeschleppte amerikanische Krebse, die eine für heimische Arten tödlich verlaufende Infektionskrankheit mitgebracht haben: die Krebspest.

Von denen können wir was lernen – heute ist Faultiertag

Der 20. Oktober hat sich als internationaler Faultier-Tag etabliert. Und tatsächlich können wir von den sympathischen Säugetieren einiges lernen – zum Beispiel die Fähigkeit die Dinge gemütlich anzugehen. Im Frankfurter Zoo zählen die Faultiere seit jeher zu den beliebtesten Attraktionen.

Schändliche Tat in Gießen – Babygräber zerstört

Ein Teddybär, Steine, LED-Lampen – alles liegt kreuz und quer über den Friedhof verteilt. Die 23-jährige Mutter Larisa Barac ist schockiert. Unbekannte haben in Gießen Kindergräber, darunter das ihres verstorbenen Babys geschändet. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern.

"Unser neuer Freund" mal zwei – Katzenduo sucht Zuhause

Zu vermitteln sind zwei bildhübsche Angorakätzchen: Momo und Lucy. Geboren am 01. Januar 2020 sind sie Geschwister und können nicht getrennt werden – sie sollen also gemeinsam vermittelt werden. Die beiden sind schneeweiß – und kaum zu unterscheiden.

Sexismus im Fußball – Wie die Claudia Neumann mit Hass im Netz umgeht

Claudia Neumann muss viel Hass aushalten. Die leidenschaftliche Sportreporterin ist die erste Frau, die live im Fernsehen ein Männerspiel im Fußball kommentierte. Jetzt hat sie ihre Geschichte aufgeschrieben. "Hat die überhaupt 'ne Erlaubnis, sich außerhalb der Küche aufzuhalten?" fragt sie im Titel selbstironisch.


Moderation: Marvin Fischer
Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 20.10.2020, 18:00 Uhr