Die Schwimmsaison in Hessen ist zwar offiziell noch gar nicht eingeläutet, aber die frühlingshaften Temperaturen sorgen bei einigen von uns schon für Badespaß im Freien. Mit den nötigen Abstandsregeln geht es ab in "die Fluten".

Mit dem Auto in die Klinik…

…und das ist leider wörtlich zu verstehen, erzählt uns ein Arzt aus einer Erbacher Klinik. Nur wenige Meter neben seinem Arbeitszimmer fährt plötzlich ein Auto ins Gebäude. Der Wagen ist von der Straße abgekommen und hängt mehrere Meter über dem Boden. Nur die Autofront steckt im Gebäude. Die Feuerwehr muss einmal mehr beweisen, dass sie nicht nur Feuer löschen kann.

Die Periode soll kein Tabuthema sein

Wenn bei sehr jungen Frauen die Periode plötzlich zum eigenen Leben dazugehört, gibt es immer noch schambehaftete Gefühle. Selbst 2021 ist das Thema oftmals ein Tabu. Auch die Werbeindustrie umschreibt lediglich mit blumigen Worten eine Sache, die einfach zum Leben einer heranwachsenden Frau dazugehört. Das Tabu zu brechen und Hygieneartikel für jeden Geldbeutel zur Verfügung zu stellen, dafür machen sich jetzt Frauen aus Wiesbaden stark.

Was wurde aus den Flüchtlingen von Moria?

Gewalt, sexuelle Übergriffe, Minustemperaturen, Zelte im Schlamm, mangelnde Hygiene. Das sind die hoffnungslosen Bausteine, die die Flüchtlinge in Kara Tepe, dem neuen Lager auf Lesbos, jeden Tag ertragen müssen. Die Fotografin Alea Horst war vor zwei Wochen im Lager, um vor Ort mit Kindern und Jugendlichen zu sprechen. Wenn nicht endlich was getan wird, dann sind allein in diesem Lager 7.500 Menschen zu einem Leben in unwürdigen Umständen verdammt. Gibt es Hoffnung?

Huhn Goldi fährt mit Warnweste

Weil aber die eigenen Beinchen zu kurz für den Pedalantrieb sind, lässt sich Goldi von Leo Bernhardt aus Bad Emstal im Landkreis Kassel durch die Gegend kutschieren. Leo ist zwölf Jahre alt und nach dem Homeschooling beginnt der abenteuerliche Ausflug mit Goldi.


Moderation: Susann Atwell
Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 25.02.2021, 18:00 Uhr