In Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis ist heute Früh ein Haus mit einer Gaststätte abgebrannt. Die Feuerwehr musste einen Bewohner des Hauses per Leiter retten. Offenbar war das Feuer in der Gaststätte im Erdgeschoss ausgebrochen.

Anschließend breiteten sich die Flammen auf den Rest des Fachwerkhauses in der Gelnhäuser Altstadt aus. Dabei stand das Treppenhaus voll in Flammen. Der Bewohner einer Wohnung im ersten Obergeschoss musste deshalb mit einer Leiter gerettet werden. Bei dem Brand erlitt eine Katze eine Rauchgasvergiftung und musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Die Kriminalpolizei versucht aktuell, die Brandursache zu ermitteln.

Weitere Themen:

  • Erneut schwerer Fall von Fahrerflucht: Frau in Kassel wird von Autofahrer umgefahren, der Verursacher flüchtet
  • Einbrecher haben Hochkonjunktur: In Bad Vilbel wurden gestern Abend gleich mehrere Häuser ausgeräumt
  • Die Forscher des Senckenbergmuseums: Sie beherbergen eine der grössten Bernsteinsammlung Deutschlands
  • Das "maintower"-Expertentelefon: So versichern sie ihr Auto jetzt am günstigsten

Moderation: Petra Neftel

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 22.11.2017, 18:00 Uhr