Findelkind Ferdi wird von Pflegemama Sabine Klein in Maintal liebevoll aufgepäppelt. Ferdi ist der erste Fuchs in der Wildtierstation in diesem Jahr. Ferdis Mutter ist vermutlich tot. Einem Landwirt ist es zu verdanken, dass der kleine Mann überhaupt noch am Leben ist. Das Ziel: Ferdi fit fürs Leben in der freien Wildbahn zu machen.