Donald Trump verzichtet auf den Handschlag und begrüßt Kanzlerin Merkel einfach mit Wangenküsschen. Gleiches Bild auch bei Emanuel Macron. Was ist denn aus dem guten alten Handschlag geworden, fragen wir uns, und wie begrüßen sich eigentlich die Hessen am liebsten?

Bettina von Oertzen aus Glashütten ist Benimmtrainerin und erklärt, worauf man achten sollte bei Begrüßungen.

Die weiteren Themen:

Daniela aus Hattersheim hat es nicht leicht im Leben. Seit 18 Jahren kämpft sie gegen die Krankheit Krebs. Durch die Chemotherapie verliert sie ihre Haare, mehrfach. Ein Auf der Ab der Seele, der Gefühle. Sich einmal wieder selbst als attraktive Frau wahrzunehmen, das ist ihr größter Wunsch. Deshalb bewirbt sie sich bei der maintower Umstylingaktion - und trifft auf Starfriseur Alexander von Trentini.

Autonot durch Vogelkot. Alle Jahre wieder regnet der Kot der Stare nieder. Denn diese haben ihren Zug nach Süden begonnen. Auf ihrem Weg rasten traditionell tausende Vögel in den Bäumen der Wiesbadener Adolfsallee - zum Leidwesen der Besitzer dort geparkter Autos.

Jenny ist 39 Jahre alt. Sie weiß, wie sehr Drogen das Leben zerstören können. Jahrelang war sie heroinabhängig, wäre fast gestorben. Ihre Geschichte will sie nun öffentlich machen. Gemeinsam mit dem Journalisten und Szene-Kenner Ulrich Mattner bietet sie Führungen für Interessierte durch das Frankfurter Bahnhofsviertel an.

Willkommen kleiner Kiano! Wieder ein Giraffen-Baby im Opel-Zoo. In der Nacht zum 6. September brachte Giraffen-Mama Katharina ihr neuntes Baby zur Welt. Ohne Komplikationen und menschliche Hilfe plumpste der kleine Kiano aus zwei Metern Höhe in die Welt. Diesen Sommer gab es viele zuckersüße Tierbabys im Opelzoo. Wir blicken zurück.

Das Finale von "Hessens schönster Kleingarten". Heute geht’s nach Raunheim für Moderator Jens Pflüger und seine Kandidaten. Die südhessischen Laubenpieper Gabi und Jaromir Kallus sind schon ziemlich siegessicher. Was hat ihre grüne Oase zu bieten und wie stehen ihre Chancen wirklich?

Früher Popstar, heute Schlagerhimmel. In den 90er Jahren war Eloy de Jong gefeierter Sänger der erfolgreichen Boygroup "Caught in the Act". Heute, ein Vierteljahrhundert später, ist aus dem Teenie-Idol ein Familienvater geworden. Musik macht Eloy de Jong aber immer noch sehr erfolgreich. Mit Schlagersongs und Liebesliedern auf Deutsch füllt der Niederländer die ganz großen Konzerthallen. Wir haben ihn in Frankfurt getroffen.

Sendung: hr-fernsehen, "maintower weekend", 14.09.2019, 18:15 Uhr