So soll das Buch von Gudrun Juniel heißen, das sie in diesem Jahr schreiben will. Die Flucht beschreibt hauptsächlich Montag, den 18. Oktober 1971. An dem Tag flieht die damals 18-Jährige mit ihrem Freund aus der ehemaligen DDR über die Ostsee.