Zwei Geschäftsführer einer Klinik in Bad Wildungen haben sich ungerechtfertigt gegen Covid-19 impfen lassen. Sie gehören somit zu einer wachsenden Anzahl von Personen, die sich eine frühere Corona-Impfung erschleichen – deutschlandweit. Viele Hessen macht das sauer – auch auf juristischer Ebene ist dieses Verhalten mehr als fragwürdig. Die beiden Impf-Vordrängler wurden freigestellt.