Nach Schüssen in der Rüsselsheimer Innenstadt bestreitet der 28-jährige Tatverdächtige, geschossen zu haben. Doch die Staatsanwaltschaft geht vom Gegenteil aus. Der Hintergrund der Schießerei waren wohl Streitigkeiten zwischen zwei Großfamilien.