Was vielen Menschen fehlt, ist der Kirchenbesuch. Doch das Virus macht natürlich auch vor Gotteshäusern nicht Halt und so sind die Pforten erst einmal abgeschlossen. Doch viele Gemeinden lassen sich etwas einfallen, um die Bindung zu den Kirchgängern nicht abreißen zu lassen.