"Schatz, dein Deo hat wohl versagt". So einen Spruch will keiner von uns kassieren. Nicht nur Schweißflecken unter den Achseln sehen unschön aus, sondern der unangenehme Geruch kann auch das teuerste Parfum locker überdecken. So bleibt oft nur der Gang in die nächste Drogerie. Dort stehen sie, die Schweißkiller: Deos, Roller, Sprays und Cremes. Doch welches Mittel hilft uns wirklich zuverlässig über den Tag und tut der Haut auch gut?