Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, Chaos auf den Autobahnen, Verspätungen am Flughafen, gestoppter Zugverkehr. Tief "Eberhard" wirkt spürbar nach. Auch in Hessen hat das Tief eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Durch den Sturm kamen auch Menschen ums Leben. Besonders problematisch: der nächste Sturm ist schon im Anmarsch.