Nachdem die letzte Gewürzgurke aus dem Glas gefischt ist, landet der Rest meist im Abfluss. Doch jetzt gibt es einen neuen Nachhaltigkeitstrend - jedem Ding soll sein zweiter Zweck zugeführt werden. Und beim Gurkenwasser sagen selbst Ernährungsexperten: Das Zeug kann mehr, als viele denken.