Matthias Hüppe aus Kassel im Dauerstress. Fünf Wochen lang waren die Läden in Folge der Corona-Pandemie in Deutschland geschlossen. Auch jetzt trauen sich viele Menschen aufgrund der Ansteckungsgefahr noch nicht in die Geschäfte. Das bedeutet, vieles wird bestellt und Menschen wie Matthias Hüppe liefern. Dabei muss er, selbst Risikopatient, natürlich auch auf Distanz und Sicherheit achten.