Waschbären, sie wurden Anfang des vergangenen Jahrtausends in Deutschland auf Farmen gezüchtet, um Pelze zu gewinnen. Die Zucht geriet außer Kontrolle. Die Waschbären vermehrten sich rasant und das weitgehend ungehindert. Besonders die Nordhessen können ein Lied davon singen. Nicht selten werden von den Tieren Mülltonnen aufgesucht oder sie stürmen direkt Haus und Hof. Eine Firma aus Offenbach schlägt sogar vor, die Bären zu jagen, um sie anschließend zu essen.