Ein 30-Jähriger aus Waldeck soll versucht haben, seine Exfreundin und seine zwei kleinen Töchter zu töten, indem er nachts ein Feuer legte. Seine Freundin hatte sich vorher von ihm getrennt. Sie bemerke den Brand zum Glück und konnte sich und die Kinder retten. Seit heute steht der 30-Jährige in Kassel vor Gericht.