Zum heutigen europäischen Tag des Fahrrads beleuchten wir mal die Schattenseiten auf 2 Rädern. Der Fahrradverkauf boomt und auch die E-Bikes und Pedelecs erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei diesen Rädern jedoch wird gerne einmal nachgeholfen und am E-Motor herumgeschraubt. Profis schaffen es, die Räder so auf bis zu 80 km/h zu trimmen. Also Geschwindigkeiten, für die die Räder gar nicht zugelassen und gebaut sind. So wird der Ausflug eher zum illegalen Rasertag mit verheerenden Folgen.