Der nordhessische Wurst-Skandal wird immer größer. Auch an Ikea-Restaurants ist Ware der Wurstfirma Wilke aus Nordhessen geliefert worden. Der Möbelkonzern hat die Ware umgehend aus dem Verkauf genommen. Die Wurst der Firma wurde bundesweit aus Kantinen und Einzelhandelsketten zurückgerufen, weil sie mit gefährlichen Keimen belastet ist. Zwei Menschen starben nach dem Verzehr von Wilke-Wurst. Die Firma wurde inzwischen geschlossen und hat Insolvenz angemeldet.