Der Gerichtsbedienstete kam nach ersten Erkenntnissen in Begleitung eines Umzugsunternehmens zu dem Wohnhaus. Plötzlich soll der 67-jährige Hausbewohner das Feuer eröffnet haben. Zwei Männer werden getroffen und müssen sofort ins Krankenhaus.