Video

zum Video Unser neuer Freund: Hündinnen Naomi und Nancy

mt_unf291019

Die beiden Schwestern sind sehr ängstlich. Kein Wunder, denn Nancy und Naomi sind in einem italienischen Auffanglager für Straßenhunde aufgewachsen.

Ihre Vergangenheit hat tiefe Spuren hinterlassen: Vermutlich haben Nancy und Naomi schon als Welpen in einem Auffanglager gelebt, auf engstem Raum und ohne menschlichen Kontakt. Eine italienische Tierschützerin vermittelte sie an ein Tierheim in Deutschland. Doch weil sie auch hier niemand haben wollte, drohte ihnen der Rücktransport nach Italien.

Das Tierrefugium Hanau war ihre Rettung: Dort arbeiten sie zusammen mit den Tierpflegern an ihren Ängsten. Anfangs sind sie zwar scheu, sobald sie einen Menschen aber besser kennenlernen, tauen Nancy und Naomi schnell auf. Dann sind sie neugierig, aktiv und verkuschelt. Die beiden zweieinhalbjährigen Hündinnen suchen ein gemeinsames Zuhause.

Weitere Informationen

Kontakt

Tierrefugium Hanau
Am Neuwirtshaus 2
63457 Großauheim
Telefon: 06181 645 6850
Mail: info@tierrefugium-hanau.de
Internet: www.tierrefugium-hanau.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 29.10.2019, 18:00 Uhr