Gelände eines Tierheims
Bild © Imago

Die Bartagame hat den Spitznamen "Rachitus". Rachitus kam als Fundtier ins Tierheim und war in einem sehr schlechten Zustand. Mittlerweile frisst es wieder selbst und hat sich gut gemacht. Über die Vorgeschichte und das Alter ist nichts bekannt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Echsen werden Bartagamen sehr zutraulich, oft sogar richtig zahm. Sie lassen sich anfassen und auf die Hand nehmen. Dabei haben sie sich ihr ursprüngliches Verhalten bewahrt und erlauben dem Halter außergewöhnliche und fesselnde Beobachtungen.

Bartagamen sind durch ihre außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit selbst für Anfänger in der Terraristik ideale Terrarienbewohner, vorausgesetzt man hat sich über die Ansprüche an die Haltung, Ausstattung des Terrariums, sowie Klima und Ernährung ausreichend informiert.

Weitere Informationen

Kontakt

Tierheim Wiesbaden
Telefon: 0611-74516

täglich von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 05.06.2018, 18:00 Uhr