Sigrid, Eckis Aushilfe in seinem Schnellrestaurant, möchte heiraten. Und der Zukünftige will ihren Namen annehmen: Zyzek. Da muss was faul sein, befürchtet Manfred Mattern. Und so ist es auch: Sigrids Angebeteter ist ein vorbestrafter Kleinkrimineller, der gerade noch eine Haftstrafe verbüßt, aber schon als Freigänger unterwegs ist. Weil er dem in der Szene bekannten Kriminellen "Eisbär" Geld schuldet, soll er der Frontmann bei einem Überfall auf die Zentralkasse des örtlichen Einkaufszentrums sein. Der "Mama" schmiedet einen raffinierten Plan, um mit Hilfe seiner Kumpels den Raubüberfall so zu steuern, dass Sigrids Bräutigam ungeschoren davonkommt und der eigentliche Drahtzieher geschnappt wird. Trotzdem hat der Heiratsschwindler bei Sigrid natürlich keine Chance mehr.

Darsteller:
Manfred Mattern "Mama" Hansa Czypionka
Evelyn Mattern Regine Vergeen
Dr. Beate Elshoff Tina Ruland
Eckhard "Ecki" Schickedanz Roland Riebeling
Willi Surdieck Johannes Rotter
Milan Aleksandar Tesla
und andere
Buch: Johannes Rotter
Regie: Christoph Eichhorn