"Mamas" Taxifahrer-Freund Milan hat einen lukrativen Nebenjob bei einem Bestattungsunternehmer: Er fährt deutsche Leichen zum Verbrennen in die Niederlande - das geht dort schneller und preiswerter. Bei seinem aktuellen Transport liefert Milan nachts Urnen aus Holland zurück ins heimische Bestattungsinstitut. Doch am nächsten Morgen sind diese verschwunden. Der Bestattungsunternehmer bekommt mächtig Druck von seiner Kundschaft und gibt diesen an Milan weiter: Der wird vorläufig festgenommen. Da hilft es auch nichts, dass Manfred Mattern bei Frau Kriminalhauptkommissar Freitag ein gutes Wort für Milan einlegt. Als die verschwundenen Urnen wieder auftauchen, wird klar, dass Milan nicht dahinter stecken kann. Er kommt wieder auf freien Fuß. Als erneut Urnen verschwinden, findet der "Mama" heraus, warum dies geschieht. Dem Dieb geht es um die wertvollen Edelmetalle, die sich zwischen der Asche verbergen.

Darsteller:
Manfred Mattern "Mama" Hansa Czypionka
Evelyn Mattern Regine Vergeen
Dr. Beate Elshoff Tina Ruland
Eckhard "Ecki" Schickedanz Roland Riebeling
Willi Surdieck Johannes Rotter
Milan Aleksandar Tesla
und andere
Buch: Johannes Rotter und Rachel Oidtmann
Regie: Christoph Eichhorn