Die Sendung

Vorschau

Beiträge der Sendung

Video

zum Video Geplatzte Wohn-Träume – warum Immobilien immer teurer werden

Es geht immer weiter raus aus den Ballungszentren. Familie, die bezahlbaren Wohnraum suchen, bleibt nichts anderes übrig. Beispiel Rhein-Main-Gebiet, der sogenannte Speckgürtel rund um Frankfurt reicht immer weiter, die Preise gerade auch im Umland kennen nur eine Richtung: nach oben. Wir begleiten eine Familie, die auf dem überhitzten Markt doch fündig werden möchte und zeigen, wie selbst Grundstückspreise im Irgendwo explodieren.

Video

zum Video Marken mit Mission – wie große Unternehmen an der Story stricken

Der Sportartikelhersteller befreit die Welt von Plastikmüll, die Textilindustrie macht urplötzlich langlebige Kleidungsstücke, der Lebensmittelkonzern bezahlt faire Löhne und will überhaupt gleich die ganze Welt retten. Marken haben heutzutage eine Mission. Ohne geht es nicht mehr. Das reicht von den ganz Großen bis zum kleineren Heizungsbauer. Ohne eine Geschichte, die den höheren Zweck nach vorne stellt, kommt kaum eine Marke mehr aus. Was steckt dahinter und wie kommt das bei Verbrauchern und Verbraucherinnen an?

Video

zum Video Teuer Bauen – warum Rohstoff-Preise durch die Decke gehen

Es ist ein Marktgesetz: gibt es weniger von einer Ware, so steigt der Preis für die verbliebene. Genau das passiert gerade im Baugewerbe. Rohstoffe wie Holz. Dämmmaterial oder Beton sind kaum zu bekommen, sogar in den Baumärkten gibt es leere Regale. Das Ganze hat einen globalen Hintergrund, die USA und China kaufen wie verrückt. Wir erklären die Zusammenhänge.

Video

zum Video Fluch und Segen – wie der Streit um ein Logistikzentrum polarisiert

Erst waren sie machtlos – jetzt plötzlich die stärkste Fraktion im Stadtparlament. Im mittelhessischen Lich protestierte eine Bürgerinitiative gegen den Bau eines neuen Logistikzentrums – vergeblich. Noch in diesem Monat nimmt es den Betrieb auf. Dafür wurde aus der Bürgerinitiative eine Partei – und die holte bei der Kommunalwahl kurzerhand die meisten Stimmen. Wie geht es jetzt weiter?

Video

zum Video Lotto-Millionen – wohin das Geld der vielen Tipper*innen fließt

Wer hat sie nicht – die eigenen Glückszahlen, 6 aus 49, sie könnten ja Millionen bedeuten. Tun sie meistens nicht. Dennoch, es gibt zur Zeit so viele Lotto-Spieler*innen wie selten zuvor – und aus Hessen kommen außergewöhnlich viele Millionen-Gewinner*innen. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, zeigt wohin vor allem die eingesetzten Gelder fließen und wer vom Lotto-Boom profitiert.

Video

zum Video Regenerative Landwirtschaft – wie Bauern den Klimawandel bekämpfen

Auch auf Hessens Feldern hat die Veränderung des Klimas Folgen. Bauern und Bäuerinnen haben schwer damit zu kämpfen und suchen nach Lösungen. Eine davon: die sogenannte regenerative Landwirtschaft. Was ist das, was für Auswirkungen hat die Methode – und welche Kosten laufen auf? Im ersten von drei Teilen der mex-Klimaserie geben wir Antworten auf diese Fragen.

Video

zum Video Market Gardening – wie regionales Gemüse für alle verfügbar wird

Wie regional ist eigentlich unser (Bio-)Gemüse? Oft viel weniger regional, als man gemeinhin denkt. Lange Transportwege sind an der Tagesordnung. Doch es gibt einige Ideen, wie das geändert werden könnte. Eine davon: Market Gardening – und das gibt’s auch in Hessen! Wir stellen verschiedene Initiativen vor, die regionales Gemüse an den Mann oder die Frau bringen wollen und klären über verblüffende Fehlschlüsse in Sachen Klimafaktor auf.

Video

zum Video Mehr Tierwohl – was die Strohschwein-Idee von Edeka bringt

Die Idee ist eigentlich recht simpel: wir geben dem Schwein mehr Platz und stellen es im Stall auf jede Menge Stroh, statt auf Metallgitter. Zudem wird das Fleisch im Anschluss nur regional vermarktet. Dieser Plan steckt hinter der Strohschwein-Initiative des Lebensmittelhändlers Edeka. In Hessen ist die Idee jetzt Realität, das Fleisch von Tieren mit besseren Haltungsbedingungen gibt’s bereits zu kaufen. Mehr Tierwohl – eine gute Idee! Nur wie weit reicht der Plan, hat die gute Idee echte Auswirkungen auf das System der Fleischindustrie – oder ist es nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein?

Video

zum Video Spargelzeit – wie Erntehelfer*innen unter Corona-Bedingungen arbeiten

Die Spargelernte ist gesichert! Nach den Erfahrungen im vergangenen Jahr rund um Einreiseverbote für Saisonarbeitskräfte, die zum Beispiel auf den südhessischen Spargelfeldern dringend gebraucht werden, hat die Politik sich etwas ausgedacht. 102 Tage statt wie bisher 70 Tage sozialversicherungsfreie Beschäftigung. Doch wem hilft das? Wir sind auf einem Spargelhof, zeigen wie dort jetzt gearbeitet, gewohnt und getestet wird – und fragen auch den Bauern, was ihn der zusätzliche Aufwand kostet.

Die Aktien-Challenge

Über uns

Kontakt