Video

zum Video Mex erklärt: Was gehört wirklich in die Biotonne?

Der mex-Müll-Report: Wir blicken auf Hessens Müllberge. Heute erklären wir Ihnen, was wirklich in die Biotonne gehört.

Um die Biotonne sauber zu halten, gibt es einen Trick: Eine Lage Zeitungspapier. Papiertüten gehen auch. Nur kompostierbare Plastiktüten gehen nicht überall. Dann freut sich die Biotonne vor allem über Küchenabfälle: Ob roh oder gekocht – ganz egal: Fisch, Fleisch, Gräten, Knochen – rein damit. Eierschalen, Kaffefilter- hinterher. Sogar verdorbene Lebensmittel bringen hier noch etwas Gutes.

Weitere Informationen

Bioabfälle sind überlassungspflichtige Abfälle, die getrennt zu erfassen sind und über die Biotonne einer Verwertung zugeführt werden. Was hinein gehört und was nicht, lesen Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Auch verwelkte Blumen und  Gartenabfälle gehören in den Biomüll: Grasschnitt, Äste, Unkraut, Topfblumen – natürlich auch mit Ballen.Doch Vorsicht: zu viel Erde macht die Tonne schwer.