Auch in Corona-Zeiten werben Betrüger mit seriös aussehenden Websites für Finanzdienstleistungen. Für Laien sind Schwarze Schafe bei der Geldanlage zunächst schwer zu erkennen. Im schlimmsten Fall verlieren Anleger ihr gesamtes Geld. Denn auch wenn der Betrug auffliegt und die Behörden ermitteln, ist der eingezahlte Betrag für immer weg.