Zu Hause leben, zu Hause lernen, kaum noch Freunde treffen - vor allem junge Menschen leiden unter den Bedingungen der Corona-Zeit. Psychische Erkrankungen sind vor allem bei Menschen zwischen 17 und 30 Jahren stark gestiegen. Fehlende Nähe macht krank.