Die global grassierende Corona-Pandemie erinnert immer wieder an die ebenfalls weltweite Finanzkrise im Jahr 2008. In Folge eines spekulativ aufgeblähten US-Immobilienmarkts kam es erst zu einer Banken- und dann zu einer Wirtschaftskrise. Wie erleben hessische Unternehmen solche Krisen, welche Parallelen gibt es zur Corona-Krise und wo liegen Unterschiede?