Joe Biden ist der neue, gewählte Präsident. Mit ihm, so die Hoffnung zahlreicher Ökonomen, ziehe wieder Verlässlichkeit ein ins Weiße Haus. Denn Vorhersehbarkeit und Stetigkeit seien zentrale Grundpfeiler der Wirtschaftsordnung. Und genau das habe man während der Präsidentschaft von Donald Trump in Europa und Deutschland vermisst. Doch wird sich wirtschaftlich wirklich was ändern? Und welchen Effekt hat das Wahlergebnis auf die heimische Industrie und Hessens Anleger? Das und mehr klären wir mit mex-Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.