18.000 Pflegekräfte fehlen allein in Hessen - bundesweit sind es über 100.000. Neue Fachkräfte sollen nun vermehrt auch aus dem Ausland kommen. In Nordhessen arbeiten jetzt die ersten mexikanischen Pfleger und Pflegerinnen - trotz 4-jähriger Ausbildung in der Heimat zunächst als Hilfskräfte.