Kalter Wind und Nieselregen beim Jogging im Park – es könnte jetzt im Januar kaum ungemütlicher sein. Aber das Jahr ist ja noch frisch, die sportlichen Vorsätze ebenso. Doch wie dem inneren Schweinehund auch drinnen im Haus oder in der Wohnung Beine machen? Die gute Nachricht: Um sich zu Hause fit zu halten, braucht man keine großen Geräte. Fitness-Apps können helfen und motivieren. Bloß was taugen die wirklich?