Auf dem Bau werden Sand und Kies seit Jahren knapp. Sie sind ein echter Kostentreiber, 150 Tonnen davon stecken in einem einzigen Eigenheim. Nur: woher immer neue Rohstoffe für den ersehnten beton nehmen, wenn die Baggerseen längst ausgebaggert sind? Die Lösung: Recycling-Beton.